Einseitig angebautes Zweifamilienhaus im Elfenauquartier

Luternauweg 21, bern

Die Liegenschaft am Luternauweg 21 in Bern ist ein einseitig angebautes Zweifamilienhaus. Das charmante Haus befindet sich an einer ruhigen Quartierstrasse in einem beliebten Berner Wohnquartier. Das vierstöckige Haus ist in zwei 7½-Zimmer-Duplexwohnungen aufgeteilt. Die Erdgeschosswohnung mit einer Nettowohnfläche von ca. 218 m² verfügt über einen separaten Eingang und hat direkten Zugang zum wunderschönen Garten. Die Wohnung ist mit einer innenliegenden Treppe mit dem 1. Obergeschoss verbunden.

 

Die obere Duplexwohnung mit ca. 167 m² befindet sich im 2. Obergeschoss und im Dachgeschoss und ist mit einer Wendeltreppe verbunden. Diese Wohnung ist aktuell vermietet.

 

Im Dachgeschoss befindet sich der gemeinsame Estrich, welcher über das Treppenhaus zugänglich ist. Im Untergeschoss sind die Kellerräumlichkeiten, eine gemeinsame Waschküche sowie der Technikraum angeordnet. Der weitläufige Garten mit seiner vielfältigen Bepflanzung bietet verschiedene Sitzplätze und lädt zum Verweilen ein. Zum Haus gehören zwei Garagen mit je einem davorliegenden Parkplatz.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme unter der Telefon-Nr. 031 357 05 53.

 

Weitere Blogeintrag

4½-Zimmer-Wohnung im Hochparterre in Gümligen

Das Mehrfamilienhaus mit 6 Wohnungen gehört zu einer Wohnüberbauung von 1958 und ist Teil der...

Sicher vor Einbrüchen in der Ferienzeit

Mit verschiedenen Vorkehrungen, aber auch der Unterstützung von Nachbarn oder Freunden können...