Immobilien – ein «Gut» mit speziellen Eigenschaften

Tagtäglich bewegen wir uns in und um Immobilien herum. Wohnen, Arbeiten, Freizeitaktivitäten, Produktionsprozesse, usw. spielen sich in Gebäuden und auf Grundstücken ab. Somit erscheinen uns diese kaum als etwas Spezielles, vielmehr als alltäglich. Doch Immobilien sind in keinster Weise mit anderen Wirtschaftsgütern zu vergleichen und verfügen über einige äusserst spezifische, unverwechselbare Eigenschaften. Wie es der Ausdruck bereits sagt, ist die Immobilität und damit die Standortgebundenheit eine dieser Charaktere. Ein Gebäude lässt sich nicht einfach von A nach B verschieben und ist daher auch physisch nicht handelbar.

Damit spielen nicht nur die Eigenheiten eines Objekts sondern vielmehr auch die Faktoren im Umfeld eine äusserst wichtige Rolle. Mikro-/Makrolage, Nachbarschaft und Umgebung haben einen grossen Einfluss auf den Stellenwert. Hinzu kommt das Bauwerk selbst, welches ein stark erklärungsbedürftiges Produkt darstellt. Nicht zuletzt aufgrund dieser Eigenschaften, ist jede Immobilie ein Unikat und lässt sich nicht absolut identisch in Serie herstellen, wie dies etwa bei Konsumgütern der Fall ist. Diese Heterogenität erschwert selbstverständlich die Vergleichbarkeit ähnlicher Objekte, obwohl diese miteinander in Konkurrenz stehen. Weiter hängt beim «Gut» Immobilie der für eine Person ableitbare Nutzen von sehr vielen verschiedenen Faktoren ab. Dabei gewinnen die individuellen Ansichten der Nutzer eine enorme Bedeutung.

Da es sich bei Immobilien im Vergleich zu Konsumgütern um Produkte mit verhältnismässig hohem Wert resp. Investitionen handelt, werden in der Regel langfristige Entscheide mit grosser Tragweite gefällt.

Bei der Betrachtung all dieser spezifischen Eigenschaften fällt die Komplexität von Immobilien auf. Der Immobilienmarkt kann daher kaum mit anderen Märkten verglichen werden und erfordert das nötige Wissen und jahrelange Erfahrung. Bei geplanten Aktivitäten (z.B. Kauf/Verkauf, Verkehrswertschätzung, Bewirtschaftung von Liegenschaften) zahlt sich daher die Beratung durch erfahrene Immobilien-Profis in jeden Fall aus.

Weitere Blogeintrag

Immobilien – eine Vertrauenssache

Die Eigentümerinnen und Eigentümer von Immobilien sind in konkrete Aktivitäten rund um ein...

Was zeichnet einen seriösen Immobilienspezialisten (Makler) aus?

Der Immobilienmarkt hat sich in jüngster Vergangenheit aufgrund der attraktiven...